Berechnung des Body Mass Index (BMI)

Der Body Mass Index wurde von der Weltgesundheitsorganisation als ein Referenzwert im öffentlichen Gesundheitswesen für die Beurteilung der Risikofaktoren, die mit überschüssigem Körperfett assoziiert werden, anerkannt.
Übergewicht und Fettleibigkeit (Adipositas) sind Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck, Arthrose und werden mit dem Auftreten bestimmter Krebsarten in Verbindung gebracht.
Die Berechnung des BMI-Wertes basiert auf einer mathematischen Formel, welche das Gewicht und die Größe für den Adipositas-Index einbezieht ; es stellt kein direktes Maß für die Fettmenge dar, dennoch hat die Forschung gezeigt, dass dieser Index ein gute Korrelation hinsichtlich der direkten Quantifizierung des Fettgehalts aufweist.

Einschränkung der Aussagekraft:
  • Der BMI-Wert überschätzt den Körperfettanteil bei Leistungssportlern
  • Der BMI-Wert berücksichtigt nicht das Geschlecht oder Alter

Quelle :
WHO, 2012

Impressum   |  Kontakt   |   Copyright Health Advisor © 2019